Kleider im Stadtbild





Seit ich denken kann, habe ich große Freude daran, Kleider zu tragen. Von meinen Freundinnen wurde ich deshalb oft belächelt und gefragt, warum ich so selten Hosen oder Jeans trage, das sei doch viel praktischer.

Klar finde auch ich Jeans super und  kaufe oder bestelle mir oft welche.


Meine weiteren Hosenfavoriten sind, außer engen Jeans, Marlenehosen, Overalls und Jumpsuits. Trotzdem hat sich bis heute meine Vorliebe für Kleider nicht verringert. 

Ich bedaure es sehr, dass ich im Straßenbild oder im Büro kaum Mädchen oder Frauen in Kleidern sehe. Seit einiger Zeit sieht man fast nur noch Leggings. Die sehen zwar bei einigen sehr sexy und toll aus, aber schmeicheln leider bei den meisten Mädels der Figur gar nicht und Figurprobleme werden dadurch erst sichtbar.

Denen möchte ich immer zurufen:
"Tragt doch mal ein Kleid, ihr werdet darin viel attraktiver und weiblicher aussehen!“
Schade ist es auch, wenn sogar zu festlichen Anlässen, wie Opernbesuch, Familienfeier, Tanzveranstaltung oder festlichem Event


die Wahl nicht auf ein Kleid fällt.

Auf meine Befragungen erhielt ich nachstehend aufgeführte Antworten, in Klammern stehen die wirklichen Gründe

– In Hosen, Leggings oder Jeans fühle ich mich wohl und sicher ( weil ich immer welche trage)

– Ich habe gar kein Kleid ( weil ich noch keins anprobiert oder gekauft habe)    

– Ich denke, andere lachen oder lästern über mich (weil alle meine Freundinnen oder Kolleginnen keine Kleider tragen)

– Ich würde im Kleid nur auffallen und das will ich nicht ( weil ich keinen Mut habe mit einem Kleid aufzufallen )

– Ich habe keine schönen Beine (weil ich mir das einrede)

– Ich bin zu dick (und denke, das fällt in Jeans weniger auf)

– Mir steht kein Kleid (weil ich nicht genug Mut habe,eins zu tragen)

– Im Kleid sehe ich altmodisch aus (das reden mir andere oder ich selbst ein)

“ Wie wäre es denn, wenn die Mehrzahl Deiner Freundinnen oder Kolleginnen anfangen, Kleider zu tragen“, habe ich sie  gefragt und erhielt plötzlich die Antwort: “ Ja, dann würde ich mir auch ein Kleid kaufen, aber so ein ähnliches, wie die Anderen anhaben“.

Das Resümee: 

Trau Dir was, fang einfach damit an und zieh ein Kleid an, die Anderen werden es Dir nachmachen!

Liebe Grüße von Bettina


4 Comments

  • Martina

    Reply Reply 30/03/2017

    Ich freue mich, dass es diese Seite gibt, da ich ein großer Fan von Kleidern bin. Weiter so!

  • Peggy

    Reply Reply 27/03/2017

    Super Idee, Deine Seite, so eine einfache Anleitung habe ich schon lange gesucht! Danke! Freu mich schon auf den nächsten Schnitt!

  • Anne

    Reply Reply 27/03/2017

    Hi,
    ich habe mir auch vorgenommen,in diesem Sommer öfter Kleider anzuziehen. So ein Ähnliches wie in deinem Video hab ich schon mal anprobiert, hat mir aber irgendwie nicht gestanden. Ich kann auch etwas nähen und hätte gern eine Anleitung für gerades kurzes Kleid, das ein bisschen die Figur umspielt. So was könnte ich vielleicht mal versuchen, zu nähen. Kannst du für so was mal eine Anleitung schreiben. Würde mich freuen.

    Viele Grüße von Anne

  • Melanie

    Reply Reply 25/03/2017

    Hallo Bettina,

    ich finde auch, dass im Straßenbild viel zu wenig Kleider zu sehen sind, weil die meisten Frauen Hemmungen haben, sich im Kleid zu zeigen.
    Ich hoffe, dass Du ein bisschen dazu beitragen kannst, dass das anders wird.

    Liebe Grüße von Melanie

Leave A Response

*

* Denotes Required Field